"Apothekenheilung, kleine Chronlogie"

#1 von Hans , 24.12.2022 15:17

Hallo miteinander,
heute möchte ich Euch ein neues energetisches Projekt vorstellen. Es geht um eine "Apothekenheilung". Nanu, werdet Ihr Euch fragen. Apotheken sind doch schon Orte, wo Medikamente und Heilmittel recht konzentriert zu finden sind. Was soll denn da noch geheilt werden? Doch ganz so einfach scheint die ganze Sache nicht zu sein. Deshalb stelle ich Euch einige Beiträge vor, die im internen Forum schon veröffentlicht wurden.
Beginnt am Besten diese Beiträge von oben nach unten zu lesen um verstehen zu können, warum und wie das alles geworden ist...

19.11.2022

Seit vielen Jahren bitte ich meine Patienten, ihre ärztlich verordneten Medikamente zur Behandlung mitzubringen.
Warum ich das mache? Weil solche Medikamente zwar chemisch wirken, so wie sie hoffentlich sollen, energetisch aber mit recht belastenden Energien verbunden sind. Manchmal sage ich (nicht nur) scherzhaft, dass solche Tabletten, Kapseln und Tinkturen noch keine Liebe gesehen haben...

Die Rohstoffe werden von Maschinen gemahlen, durch Maschinen gepresst und abgepackt, dazu noch mehrfach gescannt. Alles das sind belastende technische Frequenzen, die sich in den Medikamenten abgespeichert haben. Da machen leider auch die meisten homöopathischen und Naturheilmittel keine Ausnahme.
So kommt es, dass ein Patient nicht nur das verordnete Mittel einnimmt, sondern er schluckt auch diese belastenden Energiemuster gleich mit. Das mag der eine so einigermaßen kompensieren können, bei einem anderen wird es aber oft schon zu einer deutlichen „Heilungsbremse“ werden.

Also bitte ich, oft mit Hilfe einer heiligen Zirbenholz-Schale, um Gottes Segen für solche mitgebrachten Medikamente. Das funktioniert sehr gut und ist hinterher deutlich wahrnehmbar.

Nun tauchte aber bei mir immer stärker die Frage auf: „Und wie ist das bei den vielen anderen Patienten, die nicht in meine Praxis kommen (können)?“ Kann man ihnen vielleicht auch helfen, ihre Medikamente energetisch zu optimieren, auch wenn viele Leute das Problem weder erkennen können, noch glauben wollen?

Solche Fragen habe ich mit einer Apothekerin besprochen. So sind wir auf die Idee gekommen, dass es vielleicht günstig wäre, die Apothekenräume samt Medikamenten mit so guter Energie zu erfüllen, dass letztlich alle verkauften Medikamente und Gesundheitsprodukte mit Heilkraft und Gottes Segen verbunden sein können.

Doch wie sollte ein solches Projekt funktionieren? Irgendeinen „Strahler“ in den Räumen der Apotheke aufzustellen, hätte zu vielen Fragen und vielleicht auch Unverständnis geführt von Personal, welches noch nicht offen ist für solche Entwicklungen.

Also kam mir die Eingebung, dass vielleicht das Prinzip angewendet werden könnte, welches wir derzeit mit der LICHTHEILUNG in der NATUR erfolgreich praktizieren. Doch musste ich schnell erkennen, dass die bisherigen Transmitter (Röhrchen) dafür nicht geeignet waren.

Nun habe ich mich hingesetzt und in einer Meditation um eine Lösung gebeten. Als Ergebnis ist ein neuer Transmitter entstanden, der über eine Satellitenkarte punktgenau für eine einzelne Apotheke wirkt und auch für Wohn- oder Geschäftsetagen, die sich möglicherweise über einer solchen Apotheke befinden, keine Belastung darstellt.

Voraussetzung für eine solche Aktivität ist die Bereitschaft und Bitte des entsprechenden Apothekers, in seinen Geschäftsräumen eine solche energetische Positivierung zuzulassen. So etwas ungefragt zu bewirken, das geht halt nicht.

Nun ist es gelungen, die erste Apotheke samt Medikamenten mit GÖTTLICHEM SEGEN und Heilkraft zu erfüllen. Auch ein Medikament, welches 4 Tage lang im Apothekerschrank dieser Apotheke lag, hat diese Schwingung angenommen.

Die Frage ist nun, was geschieht, wenn ein Patient eine solche Tablette einnimmt? In der Praxis konnte ich das noch nicht testen. Konnte jedoch mental abfragen, was dabei zu erwarten ist...
Bereits eine einzige auf diese Weise energetisch optimierte Tablette oder Kapsel reinigt die Aura und die Seele des entsprechenden Patienten von anhaftenden belastenden Geistwesen und energiearmen, erdgebundenen Seelen. Damit werden bereits wichtige Heilkräfte „freigeschaltet“. Auch Heilkräfte, wenn auch geringe, werden vermittelt, wodurch ein heilender Energiefluß in den Meridianen deutlich optimiert wird. Vielleicht können auch Nebenwirkungen von Medikamenten zumindest abgemildert werden.

Wenn das alles so eintreten sollte, wäre das ein deutlicher Fortschritt für den Heilprozeß sehr vieler Menschen.

Auch die energetische Atmosphäre in der Apotheke selbst verbessert sich deutlich, was wiederum dem dort arbeitenden Verkaufspersonal zugute kommen dürfte. Auch die Kunden werden sich wohler fühlen und vielleicht dieses und jenes zusätzlich kaufen.

Alles in allem also wieder ein entscheidender Schritt zu Verbesserung der Volksgesundheit, auch wenn das die meisten Leute weder glauben mögen, noch sich vorstellen können. Jene Erwachenden, die bereits mit feinstofflichen Testverfahren (Wünschelrute, Pendel, Kinesiologie, Bauchgefühl) umgehen können, werden die neuen Möglichkeiten dankbar wahrnehmen und in großer Demut annehmen können.

Wie sich das alles verbreiten kann und welcher Energieausgleich dafür erforderlich ist, das sind Fragen, die noch diskutiert werden sollten. Doch auch das wird sich finden.
Soviel für heute zu diesem neuen Projekt.

01.12.2022

wie ich bereits berichtet habe, konnten wir zwei Apothekerinnen gewinnen, um dort die Apothekenheilung zu installieren.Dies ist auch gelungen. Das Anliegen besteht vor allem darin, nicht nur die Räume der Apotheken, sondern vor allem sämtliche Medikamente und Gesundheitspräparate zu segnen und mit der magnetischen Energie "Heilkraft" auszustatten, ohne die chemische Wirkung dieser Präparate zu verändern. Für das Apothekenpersonal bedeutet das keine Mehrarbeit. Es geschieht alles wie von selbst.

Das Problem bestand bisher darin, dass die Apotheker ihr Einverständnis erklären mussten, um die energetischen Veränderung in ihrer Apotheke durchzuführen. Nun hatte ich die Idee, verschiedene Apotheker anzuschreiben und sie für diese Projekt zu gewinnen. Auch habe ich mich bereiterklärt, diese ganze Energievermittlung unentgeldlich durchzuführen, obwohl ich eine Menge Arbeit damit gehabt hätte. Hatte mir schon überlegt, wie ich das alles bewerkstelligen könnte... Da hörte ich pötzlich ganz deutlich eine Stimme, die mir sagte: "Brauchst Du nicht...!" Da dachte ich schon, dass die göttlich-geistige Welt, dieses Projekt ab einer bestimmten Größe nicht mehr unterstützen würde. So habe ich in einer Meditation nochmals nachgefragt und erfahren: Das Gegenteil ist der Fall...!

Die Erde ist dabei, in die 5. Dimension, in die Dimension der Heilung, einzutreten. Das bedeutet, dass eine Zeit gekommen ist, in der Dinge geschehen, die wir uns mit unserem normalen Menschenverstand nicht mehr vorstellen können.

So lautete auch die Botschaft, dass ab dem 21. Dezember dieses Jahres alle Apotheken in Deutschland samt aller zu verkaufenden Medikamente, Medizinprodukte und Gesundheitspflegemittel gesegnet und mit magnetischer Heilkraft ausgestattet werden. Dafür ist dann keine Einverständniserklärung der Apotheker mehr erforderlich. Alles geschieht also in übergeordnetem Interesse. Das ist, wie ich meine, eine regelrechte Revolution auf dem Arzneimittelmarkt.
Das bedeutet, dass alle Apothekenprodukte, die nach Weihnachten verkauft werden, diese Energie schon beinhalten.

Bei allen Patienten, die dann Medikamente aus Apotheken einnehmen, werden deutliche Wirkungen auf seelischer und geistiger Ebene eintreten, während die chemischen Wirkungen weitgehend unberührt bleiben. Dabei ist es unerheblich ob Menschen derartige Wirkungen wahrnehmen oder zuordnen können. Die Vision besteht darin, dass in ganz Deutschland "kleine Lichtpunkte" entstehen mit Wirkungen, die wir dann selbst beobachten dürfen.

Nun können wir alle zusammen dafür beten, dass die Apothekensegnung in dieser Größenordnung Wirklichkeit wird und dass die Lichtpunktwolke, die dann entsteht, ihre Heilwirkung auf unser Land ausbreiten wird.

Wir selbst können das beobachten, indem wir Apotheken nach dem 21.12. von außen fotografieren und diese Fotos hier zusammentragen, damit sie jeder nachtesten kann. Ab nach Weihnachten könnten auch Medikamente fotografiert werden, um wahrzunehmen, inwieweit sich ihre Energie verändert hat.

Alles in allem also eine sehr spannende Zeit - und wir mittendrin.

Nun wünsche ich dieser Aktion viel Kraft, dass sie den Weg in die irdische Realität finden möge. Die LICHTHEILUNG in der NATUR sollten wir unabhängig davon weiterführen.
Euch allen wünsche ich eine Adventszeit mit vielen kleinen angenehmen Höhepunkten und guter Öffnung für die heilenden Energien, die uns besonders in dieser Zeit gesendet werden.

22.12.2022

Nun kann ich Euch berichten, dass uns zwei sehr wertvolle Geschenke aus der göttlich-geistigen Welt übermittelt worden sind. Ab heute Nacht beginnt sich tatsächlich schon bei einer ganzen Reihe von Apotheken die Energie zu verändern, hin zu Göttlichem Segen und Heilkraft. Ehe die letzte Apotheke in Deutschland erreicht sein wird, kann es vielleicht ca. 14 Tage dauern. Auch die energetische Optimierung der Medikamente kann sich noch einige Tage hinziehen. Wir jedenfalls sind nun in der Rolle der dankbaren und demutsvollen Beobachter des Ganzen... Vielleicht fällt Euch ja auch bei der Apotheke in Eurem Wohnumfeld schon eine Veränderung auf...

Damit jedoch alle Menschen, die weitgehend ohne Medikamente leben können, auch etwas von dieser Energieerhöhung profitieren können, haben wir einen neuen UNIVERSALSEGEN vermittelt bekommen, dessen Wirksamkeit weit über die bisherigen Segen hinausreicht. Doch auch hierbei sind wir Beobachter, wenn wir diesen neuen Segen anwenden... Lassen wir uns also überraschen und tauschen wir unsere Erfahrungen aus, die uns begegnen in der neuen Energiekonstellation.

Ein Foto vom neuen "UNIVERSALSEGEN 2023" habe ich unten angehängt. Da könnt Ihr Euch mal reinfühlen.

Zunächst liebe Grüße und einen schönen Tag

24.12.2022

Hallo miteinander,
heute mal kein spezielles Weihnachtsfoto. Ich bin immer noch ganz gerührt und überwältigt von dem riesengroßen Geschenk, welches wir zu diesem Weihnachtsfest von der Göttlich-geistigen Welt erhalten haben.

vorgestern noch hatte ich geschrieben, dass die Apothekenheilung erfolgreich angelaufen ist, es aber noch einige Tage dauern würde, bis alle Apotheken in Deutschland, samt den dort gelagerten Medikamente und Gesundheitshilfsmitteln energetisch transformiert sein werden.

Heute jedoch schaue ich ins Internet und stelle fest, dass die Übertragung von GOTTES SEGEN und magnetischer Heilkraft an alle Apotheken und Medikamente bereits abgeschlossen ist. Es ist einfach durch unseren Verstand nicht zu fassen, welch mächtiges Energiepotential eingesetzt wurde, um eine solche Aufgabe in so kurzer Zeit zu bewältigen. Ob wir das nun verstehen oder nicht verstehen. Es ist vollbracht und wird am Leben gehalten.
Wer es nicht glauben will, der mag einen Spaziergang zur nächstbesten Apotheke unternehmen und deren Energie auf sich wirken lassen...
Ich selbst habe bei Google mal eingegeben: "apotheken fotos /bilder". Da erscheinen eine ganze Menge Fotos von Apotheken - innen und aussen-. Dabei ist es nicht entscheidend, wann diese Fotos aufgenommen wurden. Sie übertragen die entsprechende Energie, die in der entsprechenden Räumlichkeit und den Medikamenten vorhanden ist.

Konzentriert Euch vielleicht mal auf die Medikamentenschränke einer beliebigen Apotheke. Wer es kann, mag diese Fotos auch austesten, dabei aber nicht auf die Personen, sondern auf die Medikamente konzentrieren. Lasst Euch überraschen, was Ihr selbst herausfinden könnt.

Das zweite Geschenk ist nun auch fertig und hat bereits die ersten Anwender gefunden. Ein Foto des neuen UNIVERSALSEGEN 2023 hänge ich mal an. Bereits aus dem Foto heraus könnt Ihr diese bemerkenswerte Heilkraft spüren. Wir können dafür nicht genug danken.

Ganz in diesem Sinne wünsche ich Euch heute einen wahren Heiligen Abend und viel Freude an den Weihnachtstagen im Kreise Eurer Familien und Freunde.

Euer Hans


Angefügte Bilder:
UNIVERSALSEGEN 2023 .jpg  
 
Hans
Beiträge: 155
Registriert am: 25.12.2019

zuletzt bearbeitet 24.12.2022 | Top

   

LICHTHEILUNG weitet sich aus
LICHTHEILUNG in der NATUR -Erfahrungen und bisherige Bilanz-

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz