White Eagle zu Hoffnungen und Chancen in dieser Zeit

#1 von Hans , 28.10.2020 19:45

Durch ein Mitglied unseres Forums wurde mir folgende aktuelle Botschaft des aufgestiegenen Meisters White Eagle übermittelt, die ich hier gerne teilen möchte. Sie hat eine klare Göttliche Ausstrahlung und stellt eine gute Alternative dar zu den täglichen nicht gerade wahrhaftigen Panikmeldungen und den Ängsten, die offensichtlich recht wirkungsvoll verbreitet werden.

Es wird sich lohnen, über diese geistigen Botschaften einmal nachzudenken. Vielleicht gelingt es diesem oder jenem, gedanklich auch einmal die Sichtweise oder Position eines Adlers einzunehmen...

Wer etwas mehr erfahren möchte zu White Eagle kann u. a. hier fündig werden:
https://www.whiteeagle.de/Ueber-uns/Geschichte/Referenzen/

Die folgenden Aussagen aus dieser Botschaft konnte ich als authentisch wahrnehmen:


„Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden.

Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch.

Wenn Ihr das Problem bedauert und rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit negativer Energie, dauernd nervös, mit Pessimismus, werdet Ihr in dieses Loch fallen.

Aber wenn Ihr die Gelegenheit ergreift, Euch selbst zu betrachten, Leben und Tod zu überdenken, für Euch und andere Sorge tragt, dann werdet Ihr durch das Portal gehen.

Sorgt für Euer Zuhause, sorgt für Eure Körper. Verbindet Euch mit Eurer spirituellen Heimat.

Wenn Ihr Euch um Euch selbst kümmert, kümmert Ihr Euch gleichzeitig um alle anderen.

Unterschätzt nicht die spirituelle Dimension dieser Krise.

Nehmt die Perspektive eines Adlers ein, der von oben das Ganze sieht mit erweitertem Blick.

Ihr seid vorbereitet, um durch diese Krise zu gehen. Nimm deinen "Werkzeugkasten" und verwende alle Werkzeuge, die Dir zur Verfügung stehen.

Es hilft, wenn jetzt gute Dinge aus dem Universum kommen.

Durch Freude leistet man Widerstand!

Auch wenn der Sturm vorübergezogen ist, wird jeder einzelne von Euch sehr wichtig sein, um diese neue Welt wiederaufzubauen.

Ihr müsst stark und positiv sein.

Und dafür gibt es keinen anderen Weg, als eine schöne, freud- und lichtvolle Schwingung zu bewahren.

Das hat nichts mit Entfremdung (Weltfremdheit) zu tun. Es ist eine Strategie des Widerstands.

Im Schamanismus gibt es einen Ritus des Übergangs, genannt „ die Suche nach Weitsicht“. Sie verbringen ein paar Tage allein im Wald, ohne Wasser, ohne Nahrung, ohne Schutz.

Wenn sie durch die Pforte gehen, bekommen sie eine neue Sicht auf die Welt, weil sie sich ihrer Ängste, ihrer Schwierigkeiten gestellt haben.


Auszug aus einer aktuellen Botschaft von White Eagle (Weißer Adler), Oktober 2020


Angefügte Bilder:
White Eagle.jpg  
 
Hans
Beiträge: 164
Registriert am: 25.12.2019

zuletzt bearbeitet 28.10.2020 | Top

   

WALDSEGEN
Handy-Segen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz