Göttliche Wesen, Lichtwesen

#1 von Hans , 30.12.2019 19:39

Dies ist natürlich ein riesiges Gebiet. Es gibt nämlich eine sehr große Zahl solcher Wesenheiten. Sie sind alle bereit, uns zu helfen, wenn sie es dürfen und wenn es gelingt, Kontakt mit ihnen herzustellen.

Wenn göttliche Heilkraft so wichtig ist, dann sollten wir uns schon die Frage stellen, wie wir ein solches Lebenselixier empfangen können. Die einfachste Antwort dazu lautet: Wir müssen in Resonanz zu ihr gehen, dann wird sie uns übertragen, dann bekommen wir sie geschenkt.

Stellt Euch dazu ein kleines Experiment vor:

Ihr nehmt zwei Stimmgabeln, in jede Hand eine. Beide Stimmgabeln sind auf den gleichen Ton abgestimmt. Jetzt schlagt Ihr eine der Stimmgabeln an, so dass sie zum Klingen kommt. Die andere Stimmgabel haltet Ihr frei. Es dauert nun gar nicht lang, bis die zweite Stimmgabel anfängt ganz leise zu klingen, obwohl sie nicht angeschlagen wurde. Auch wenn Ihr den Klang der angeschlagenen Stimmgabel mit der Hand stoppt, klingt die zweite Gabel weiter...

Was ist geschehen? Es hat eine Energieübertragung stattgefunden von einer Stimmgabel zur anderen. Bedingung war, dass beide auf den gleichen Ton abgestimmt sind und frei schwingen können. Jetzt wiederholt den Versuch noch einmal mit einer kleinen Veränderung. Legt ein Streichholz auf die zweite Stimmgabel. Ihr werdet feststellen, dass die zweite Stimmgabel nicht wie vordem zum Klingen kommt, wenn die erste Stimmgabel angeschlagen wird. Die zweite Stimmgabel ist durch das Streichholz blockiert. Es bleibt still. Es findet keine Energieübertragung statt. Wenn Ihr das Streichholz wieder herunternehmt, also die Blockierung beseitigt, dann wird die zweite Stimmgabel so schön und zart klingen, wie zuvor.

Was können wir aus diesem Versuch lernen? Wir können lernen, dass Gott und damit auch göttliche Heilkraft in uns und zugleich außerhalb von uns existiert. Die "zweite Stimmgabel" ist also sozusagen in uns, in jedem Menschen, ja in jedem Lebewesen vorhanden... Sie kann aber nur dann göttliche Heilkraft empfangen, wenn sie frei schwingen kann. Ist diese "Stimmgabel in uns" blockiert, dann werden wir eine solche ordnende Kraft entweder nur schwach oder auch gar nicht empfangen können. Wenn wir hingegen "das Streichholz herunternehmen", dann fließt die Energie wieder frei und kann heilen . Im übertragenen Sinne ausgedrückt, ist also Heilung immer mit einem "Herunternehmen von Streichhölzern", einem Beseitigen von Blockierungen verbunden und zwar auf allen unseren Daseinsebenen.

So ist das auch mit den Engeln, den Lichtwesen und anderen Göttlichen Wesenheiten. Wir müssen uns öffnen, unsere Blockaden auflösen, damit eine Resonanz zu ihnen entstehen kann. Dann können wir eine solche grenzenlose Hilfe und Unterstützung empfangen und dankbar annehmen.

Ein Problem gibt es jedoch noch. Es wird vielfach übersehen.

Diese geistige Heilkraft erreicht uns auf der geistigen Ebene. Weiter oben habe wir aber gelernt, dass es ausser der geistigen noch die seelische und die körperliche Ebene gibt, die sich durch unterschiedliche Dichte unterscheiden. Dadurch ist es also in der Regel nicht möglich, dass geistige Unterstützung unmittelbar in die seelische oder körperliche Daseinsebene hineinwirken kann. Ausnahmen mögen Spontanheilungen bilden, wenn die geistige Unterstützung sich aus eigener Kraft verdichtet. Das geschieht aber in aller Regel sehr selten.

Der normale Weg ist der, dass die geistige Energie, die Engel oder andere Lichtwesen oder auch Heilige Seelen uns senden, verdichtet werden muss. Das ist zum Beispiel die Aufgabe eines Therapeuten, wenn er solche Techniken beherrscht. Wir erinnern uns an die Analogie: Luftfeuchtigkeit muss zu Wasser verdichtet werden. Dann kann diese Heilkraft auch dort ankommen, wo sie gebraucht wird... gerne können wir dieses Thema im Forum " Fragen und Antworten" noch weiter diskutieren.


 
Hans
Beiträge: 155
Registriert am: 25.12.2019

zuletzt bearbeitet 30.12.2019 | Top

RE: Göttliche Wesen, Lichtwesen

#2 von Heiko , 11.01.2020 11:16

Lieber Hans,

Herzlichen Dank für Deine Ausführungen.
Es wäre sehr schön, wenn Du noch etwas über die Techniken zum Verdichten der geistigen Energie schreiben könntest, wenn Du dies für sinnvoll erachtest.

Liebe Grüße Heiko


 
Heiko
Beiträge: 8
Registriert am: 08.01.2020

zuletzt bearbeitet 11.01.2020 | Top

RE: Göttliche Wesen, Lichtwesen

#3 von Hans , 11.01.2020 21:04

Lieber Heiko,

danke, dass Du meine Ausführungen gelesen hast.
Deine Frage zur Komprimierung geistige Energie ist sehr interessant, nur weiss ich nicht so richtig, wie ich sie beantworten soll. Einige Gedanken dazu möchte ich dennoch aufschreiben.

Eine Kurzformel könnte vielleicht lauten:

Geistige Öffnung -> Visualisierung einer Bitte und der erwünschten Energiequalitäten -> volle Konzentration auf das Zielobjekt -> Fliesen lassen der Energie -> mentale Kontrolle des Ergebnisses -> nachhaltiger Dank an die Göttlich-geistige Welt.

Die Energieverdichtung erfolgt dann nahezu automatisch im erforderlichen Masse, zumindest bei mir. Vielleicht ist das auch von Mensch zu Mensch verschieden und hängt ab von den Fähigkeiten des Einzelnen, der ein solches Ritual anwendet.

Liebe Grüße und alle guten Wünsche
Euer Hans


 
Hans
Beiträge: 155
Registriert am: 25.12.2019


RE: Göttliche Wesen, Lichtwesen

#4 von Heiko , 13.01.2020 08:15

Lieber Hans ,

Danke für Deine Antwort. Ich möchte versuchen Deine Kurzformel mal in ein Beispiel zu transportieren und hoffe, das ich diese richtig interpretiere.

Anrufung und Verbindung mit einer geistigen Energie, einem geistigem Wesen
Visualisierung der Heilung
volle Aufmerksamkeit auf den Menschen, die zu heilende Situation
Aufnehmen der Energie mit dem Schädelchakra und durch die Hände auf das Zielobjekt fliessen lassen.
Wahrnehmen ob die Heilung geschieht oder geschehen ist
Dank an die göttlich geistige Welt

Ich weiß, das es mehrere Wege nach Rom gibt, und das dieser von mir technisiert dargestellte Ablauf, das wenigste an der geistig zu Vollziehenden Handlung ist. Dennoch kann es mir als Fahrplan dienen. Ich habe des öfteren schon gern helfen wollen, habe dies auch intuitiv getan . Ich habe mich aber jedes mal sehr unsicher gefühlt, außer beim Bittgebet. Außer in einem Fall konnte ich keine unmittelbare Heilung feststellen. Selbst bei diesem, möchte ich die Beihilfe zur Heilungsvermittlung mal nicht überschätzen.

liebe Grüße Heiko


 
Heiko
Beiträge: 8
Registriert am: 08.01.2020

zuletzt bearbeitet 13.01.2020 | Top

RE: Göttliche Wesen, Lichtwesen

#5 von Hans , 13.01.2020 15:27

Lieber Heiko,

offensichtlich hatte ich Dein Anliegen nicht ganz richtig verstanden. Ich dachte, dass es Dir lediglich um das Prinzip der Verdichtung geistiger Energie gehe. Dazu habe ich auch geantwortet. Habe darin eher die Verdichtung geistiger Energie in einem Zielobjekt wie Wasser, Öl oder bestimmten Gegenständen beschrieben.

Es ist aber eine ganz andere Sache, wenn man die Energieverdichtung im Rahmen eines Heilprozesses beschreiben sollte. Das kann ich nicht so einfach ausdrücken, weil das viel zu komplex und mehrdimensional abläuft. Es verläuft vielleicht auch bei jedem Heilprozess und jeder heilungsvermittelnden Person sehr unterschiedlich. Wie Du schreibst, bist Du dabei ja auch schon an bestimmte Grenzen gekommen.

Im Forum beschreibe ich also einige recht allgemeingültige Zusammenhänge, um das alles, was dabei vorgeht oder vorgehen kann, ein wenig besser zu verstehen. Eine entsprechende Ausbildung kann und will das Forum auch nicht ersetzen. Wobei ich unter Ausbildung nicht unbedingt den Besuch irgendwelcher Seminare verstehe, sondern eine schrittweise Einweihung durch die geistige Welt selbst. Das erfordert einfach Zeit und Geduld. Ab einem bestimmten Punkt braucht man dann niemanden mehr zu fragen, sondern kann einfach wirken...

Doch noch einige Gedanken zu Deinem oben Geschriebenen:

Den Begriff „Anrufung“ verwende ich selbst nicht. Der Begriff „Öffnung“ trifft es deutlich besser. Wen sollte man denn auch anrufen? Und was geschieht, wenn das angerufene Wesen nicht helfen kann oder nicht helfen darf? Tritt dann eine ungewollte Enttäuschung ein, bei wem auch immer...?

Wie mache ich das? Ich sehe also ein Problem, bitte ganz allgemein um Unterstützung aus der Göttlich-geistigen Welt und öffne mich. Dabei geht es nicht um bestimmte Chakren. Ich versuche in mir selbst wahrzunehmen, welche geistige Wesen, sich für eine Hilfe anbieten. Dabei müssen diese im konkreten Falle helfen wollen, helfen können und helfen dürfen. Erst wenn eine solche Bereitschaft spürbar ist, und genau festgelegt ist auf welcher Ebene (körperlich, seelisch oder geistig) unterstützt werden soll, beginnt Energie zu fliessen. Die Energie aus dieser geistigen Verbindung fliesst dann solange, bis ein bestimmtes Potential ausgeglichen ist.

Ist dieser Energiefluss beendet, löst sich auch die geistige Verbindung zur Energiequelle wieder auf.
Dann schaue ich innerlich wieder um mich und versuche zu fühlen, ob sich weitere geistige Energiequellen anbieten. Ist das der Fall, läuft der gleiche Prozess, wie beschrieben erneut ab, nur eben mit veränderten Energiequalitäten. Und so geht das weiter, bis sich niemand mehr meldet...

Den gesamten Prozess beginne ich auf der seelischen Ebene und setze das danach in gleicher Weise auf der Ebene des physischen Körpers und seiner Energien fort.

Wenn körperlich, seelisch und geistig, ein entsprechendes Energiepotential aufgebaut ist, welches bestimmte Heilungsprozesse befördern kann, dann ist meine Aufgabe erfüllt. Ob die gewünschte Heilung dann spürbar eintritt, liegt dann nicht mehr in meiner Hand.

So können durch mein vermittelndes Wirken bei jedem Patienten lediglich die Heilungsvoraussetzungen verbessert werden. Ob eine Heilung dann auch eintritt, oder ob der entsprechende Patient eine weitere Krankheitsentwicklung benötigt, um irgendetwas in seinem eigenen Leben zu verändern oder aufzuarbeiten, ist eine ganz andere Sache. Da ist recht oft Geduld und Demut angebracht, was ja auch wichtige Entwicklungsziele sein können.


 
Hans
Beiträge: 155
Registriert am: 25.12.2019

zuletzt bearbeitet 13.01.2020 | Top

RE: Göttliche Wesen, Lichtwesen

#6 von Heiko , 13.01.2020 22:37

Lieber Hans,

Herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort, die mir sehr geholfen hat. Ich konnte dadurch Dinge besser einordnen und verstehen. Erst vor kurzem wollte ich gerne helfen, und machte dabei nachfolgende Erfahrung.
Nachdem ich für die Heilung gebetet hatte, und Energie über meinen Kopf aufgenommen habe, um diese durch die Hände über die Wunde fließen zu lassen, spürte ich eine deutlich stärkere Energie als sonst. Diese blieb eine ganze Weile verfügbar, danach hatte ich wieder meine "GEWOHNTE" dagegen schwache Energie zur Verfügung.
Ich habe von alledem kaum Ahnung und dachte mir schon, das jemand aus der geistigen Welt, dem das wichtig ist, mithilft. Auf diese Art und Weise ist mir das zum ersten Mal passiert.
Ob, und in welcher Weise mein Wirken eine Verbesserung gebracht hat , weiß ich nicht. Da aber jemand von oben mitgeholfen hat, gehe ich davon aus.
Ich möchte, wenn jemand Hilfe vertragen kann, und dies sein darf, schon gerne helfen, Sei es auch nur durch eine Harmonisierung der Umgebung, oder durch ein "um Hilfe" Bittgebet .

liebe Grüße Heiko


 
Heiko
Beiträge: 8
Registriert am: 08.01.2020

zuletzt bearbeitet 14.01.2020 | Top

   

Belastende geistige und seelische Wesenheiten

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz